Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsvorsorge e.V.

header_dgg.jpg

Über die DGG


Die Aufgabe der 1968 durch Dr. med. Gisela Eberlein gegegründeten Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsvorsorge e.V. (DGG) ist es, den gesunden Menschen gesund zu erhalten und den nicht mehr gesunden, aber noch nicht kranken Menschen zur Gesundheit zurückzuführen.

Unser Ziel ist es Gesundheitsvorsorgezentren zu errichten, die genauso selbstverständlich in der Gesellschaft akzeptiert und eingebunden werden wie Krankenhäuser.

Vertreten wird die DGG durch seine drei Vorstandsmitglieder:

Dr. med M. T. Eberlein (Präsident)
Prof. Dr. med. Bernd Krönig
Prof. Dr. Dipl. Psych. Sven Tönnies (Vizepräsident)

Über Dr. med. Gisela Eberlein

Schon 1960 wurde Dr. med. Gisela Eberlein mit dem ersten Hufeland-Preis für gesundheitserzieherische Arbeit ausgezeichnet. 1978 errichtete sie das erste Gesundheitsvorsorgezentrum, das Hufeland-Haus in Leverkusen. Bundesweit wurde sie durch ihre Buchveröffentlichungen zu diesem Thema bekannt. Ihr Buch „Gesund durch autogenes Training" (Econ Verlag) führte monatelang die „Spiegel-Bestseller-Liste" an. 1986 wurde Frau Dr. Eberlein das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Dr. med. Gisela Eberlein war bis zu ihrem Tod 1992 aktiv als Vorkämpferin für bürger- und praxisnahe Gesundheitsvorsorge eingetreten, wobei für sie das Autogene Training eine Schlüsselstellung in der Gesundheitsvorsorge einnahm.

Kontakt


Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsvorsorge e.V. (DGG)
Driescher Hecke 19
51375 Leverkusen

Tel.: 0214/ 56744 (Praxis)
Tel.: 0214/ 55034
Fax: 0214/ 57626
E-Mail: info@dgg-med.de

Ihr Ansprechpartner Uwe Eberlein:
uwe.eberlein@dgg-med.de

Seminarprogramm 2017

Alle Termine und Aktivitäten im Jahr 2017 finden Sie in unserem "DGG-Seminarprogramm 2017" (PDF-Datei zum Download, 1,1 MB).

 

Vortragsreihe "Positiv denken - Positiv handeln: Stress, Immunsystem und Psyche"

Vortrag mit Teilnehmerfragen und Diskussion. Herr Dr.med. Michael Theoprast Eberlein hält einen "spannend - entspannenden" Vortrag unter Einbeziehung des autogenen Trainings und der Praxis der Vorsatzhilfe bzw. der Selbsthypnose.

Mehrere Termine von Mai bis Oktober 2017
Ort: Westerland/Sylt
Teilnahmegebühr: 5,- €

Hier finden Sie mehr Informationen >>>